Pre European Championship 2007

Die Pre European Championship 2007 in Greifenburg sind zu Ende gegangen. Ich habe Bernd Sommermeier, einem der deutschen Nachwuchsdrachenflieger (Gesamtwertung 106) nach seiner Heimkehr zu dem Event interviewt

Peer: Hey na wie wars in Greifenburg ?
Bernd: Heho, war gut wir sind von Sa. bis Mittwoch geflogen. Hat gut gepasst das Wetter. Der erste Tag wurde gecancelt,
Task 2,3,4 gewertet, Task 5 wurde nach einem Einspruch mehrerer deutscher Piloten und dem sterrerichischem Team im nachhinein auch nicht gewertet.
Peer: War das deiner Meinung nach richtig ?
Bernd: Das ist eine schwierige Frage, es gab 3 verschieden Startzeiten, die Top 30 Piloten waren gezwungen die 2.Startzeit zu nehmen und der Task wurde letzendlich um 15:15 gestoppt

Peer: Wieso mussten die Top30 die 2te Zeit nehmen
Bernd: Das wurde so festgelegt. Naja und mit 3 Startzeiten hatte im nachhinein nicht jeder die gleichen Vorraussetzungen, aber naja da bin ich wohl noch viel zu unerfahren, auf jedenfall war es richtig an dem Tag die Aufgabe zu stoppen.
Peer: Bist du alleine runtergefahren ?
Bernd: Ich bin mit meinem Vater runtergefahren, der ist der ist als Freiflieger geflogen und hat mich immer zurck geholt ;o)
Peer: Und wie weit ist er immer so gekommen ?
Bernd: Oh der ist gar nicht an allen Tagen geflogen, da war ihm das Wetter manchmal doch zu schlecht. Morgens htte man manchmal nicht gedacht das man an dem Tag fliegen geht.
Peer: 200 EUR hat der Spass gekostet war es das Wert ? Und was gab es so fr das Geld ?
Bernd: Hm war es das Wert? Gute Frage nchste Frage. Es war wirklich gut organisiert, Auffahrt war immer problemlos, selbst Rckholung hat gut funktioniert, ausserdem gabs noch nen T-shirt, jeden Tag nen Lunch Paket und Mittwoch war Party mit Essen- und Getrnkegutscheinen
Peer: Hrt sich gut an!
Bernd: Und mal mit 150 Drachen zusammen in der Luft sein, war auch nicht schlecht.
Peer: Das hrt sich ziemlich voll an !?
Bernd: Am Startgate wars ziemlich eng, kurz vor der Abflugzeit positionierten sich da immer alle
Peer:
Gab es so eine deutsche Teamecke wo alle Piloten ein bisschen zusammen gehockt haben, wo du vielleicht auch mal nen paar Ratschlge gekriegt hast ?
Bernd: Nicht wirklich, der Startplatz war aufgeteilt, so das wir normalen vom oberem Startplatz gestartet sind und die Cracks unten (Top70) :o( Da hat man nicht wirklich etwas mitbekommen
Peer: Gibts noch ne wilde Geschichte, irgendwas witziges, wer mit wem …
Bernd: Naja am ersten Tag gabs ne Schlgerei am unteren Start und am 2.Tag hat sich Seppi Salvenmoser berschlagen.
Peer: Der ist danach nicht mehr geflogen oder ? Ist ihm was passiert ?
Bernd: Soweit ich weiss ist Ihm nix passiert. Beachtlich war noch das Michael Friesenbichler am Mittwoch mit einem Moyes Litesport (Turmdrachen) kurz hinten den ersten turmlosen ins 188km entfernte Ziel geflogen ist (Der Tag wurde gecancelt).
Peer: Vielen Dank frs Interview und gute Nacht
Bernd: Guts Nchtle

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de