BaW Airgames 2008


Das Pfingsthighlight in Oppenau bietet Fliegen zum anfassen

An Pfingsten bietet die Schwarzwaldstadt Oppenau wieder vier Tage lang Fliegen zum anfassen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der interessierte Zuschauer, der hier auf die verschiedensten Arten mit dem Flugsport in Berhrung kommen kann – von zuschauen bis selber fliegen.

Ein Fliegerfest fr Jedermann beginnt am besten erst mal auf dem Boden. Deshalb werden die BaW Airgames am Freitagabend, dem 9.5., auf dem Rathausplatz in Oppenau erffnet. In einem kurzweiligen Bhnenprogramm werden die Showpiloten vorgestellt, die in den kommenden drei Tagen fr ein Spektakel am Himmel sorgen. Dass die BaW Airgames mittlerweile groes internationales Renommee genieen belegt schon die Tatsache, dass sich unter diesen Piloten gleich vier Weltmeister verschiedener Disziplinen wieder finden. Vor allem aber sollen sich Zuschauer und Piloten bei dieser Erffnung in einem groen Fest begegnen. Fr gute Laune sorgen dabei die erstklassige Band „Die dicken Fische“, fr das leibliche Wohl die rtlichen Vereine.
Dieser Volksfestcharakter zieht sich in den kommenden tagen durch die ganze Veranstaltung. Von Samstag bis Montag wird am Startplatz Rossbhl/Zuflucht von 12 bis 15 Uhr ein Programm geboten. Dazu ist ein Helikopter im Dauereinsatz, von dem aus die Showpiloten mit ihren Gerten in idealer Sichtweite abspringen knnen. Zugleich haben sie so genug Hhe fr ihr Programm. Unter ihnen sind weltbekannte Akteure wie der sterreicher Mike Kng, bekannt etwa durch seine rmelkanalberquerung, den Hhenweltrekord und einem Absprung in der ehemaligen Cargolifter-Halle. Aus Spanien reisen mit Raul und Felix Rodriguez die Erfinder der spektakulrsten Kunstflugfigur an: dem Infinity Tumbling, einem Looping senkrecht ber den Gleitschirm. In ihrem Gefolge finden sich zahlreiche der besten Kunstflugpiloten weltweit. Ebenfalls mit dabei sind Basejump-Profis aus den USA. Sie springen aus dem Hubschrauber und lsen erst knapp vor dem Boden den rettenden Fallschirm aus. Aus Frankreich reist der Weltmeister im Motorschirmfliegen, Mathieu Rouanet an. Er vollfhrt mit seiner internationalen Truppe Zirkusnummern – etwa mit hunderte Meter langen Luftschlangen – direkt ber den Kpfen der Zuschauer. Hinzu kommen der vielfache Drachenweltmeister Manfred Ruhmer, der in diesem Jahr zu einem Looping Weltrekordversuch ansetzen wird, der deutsche Jungstar im Modellhelikopter-Kunstflug, Nico Niewind, sowie zahlreiche weitere Piloten.
Die Auffahrt zu diesem Startplatz erfolgt mit Shuttlebussen von Oppenau, da die Strae aus Sicherheitsgrnden gesperrt werden muss. Diese Busse bringen die Zuschauer auch zum zweiten Teil des Programms, der ab 16 Uhr vor der Gnter Bimmerle Halle in Oppenau stattfindet. Begleitet von gemtlicher Livemusik wird zwischen den Musikstcken Kunstflugzauber am Himmel geboten, natrlich wieder mit heiterem, erklrendem Kommentar. Hier wie am Startplatz wurde an die Verpflegung gedacht.
An den Abenden wird in der Halle jeweils eine Party geboten, das Highlight ist in diesem Jahr eine SWR3 Dancenight am Samstagabend, dem 10.5.. Die knappen Karten knnen im Vorverkauf erworben werden.
Neben dem ganzen Unterhaltungsprogramm gibt es auch die Mglichkeit, selbst in die Luft zu kommen. Angeboten werden stark vergnstigte Tandemflge, zusammen mit erfahrenen Tandempiloten. Wem das nicht gengt, der kann auch an einem kostenlosen Schnupperkurs teilnehmen, der von einer rtlichen Flugschule angeboten wird. Teilnehmer absolvieren hierbei den kompletten ersten Tag einer Pilotenausbildung. Informationen hierzu sind an den Infostnden erhltlich, Voraussetzung ist festes Schuhwerk.
Die Veranstalter freuen sich auf ein zahlreiches kommen! Weitere Informationen zum Programm und Aktuelles whrend der Veranstaltung wie Wetterinfos gibt es auf der Homepage der Airgames unter www.bawue-airgames.de

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de