Gleitschirmvideo fr Auerirdische?

Auf Acromania gibt es ein „SAT instruction Video“ zum kostenlosen Download. Scheint ganz einfach zu sein! Zweimal wickeln… normale Spirale, … mist, jetzt hab ich kurz ins kleine Fenster oben links gesehen…… wie war das jetzt?

Ah ja, das Fenster in der Mitte… da gehts ab! NEIN, ich mu die Schrift lesen, STOPP! Nochmal zurck! …dabei rt die ‚Musik‘ doch extra zur bermigen Eile, bis sie ‚matches your heart rate‘. Und… Uff! Geschafft! Der Schirm ist aus dem Blickfeld.
Wenn man beim Zusehen mehrere Pausen einlegt und irgendwann seinen eigenen Rhytmus findet, kann man von dem Video aber noch was lernen.

Das Ganze erinnert mich ein wenig an die Kochsendung von Tim Mlzer „Schmeckt nicht, gibts nicht“, wenn er seinen Weinkenner etwas fragt und dieser brav Antwortet, whrend Tim schon mal seinen nchsten Handgriff erklrt, und ein digitales Kochtopfgerusch zwei Zeilen weiterfhrende Literatur zu einem erwhnten Gemse oder Tier auf den Bildschirm klatscht. Erobert QVC jetzt den Markt fr Gleitschirmvideos? Wo ist mein drittes Auge? Wo mein viertes Ohr? Und wo um alles in der Welt soll ich berhaupt anrufen? Bei Raul Rodriguez? Der Mitbegrnder des SaftyAcroTeam (SAT) hatte den SAT 1999 ‚erfunden‘.

Wenn die Inhalte immer schwcher werden, gibt es vielleicht einen Punkt, an dem man mindestens 3 von ihnen bereinander legen mu, damit das Ganze noch sendefhig ist!?

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

3 Antworten zu “Gleitschirmvideo fr Auerirdische?”

  1. Bernd sagt:

    Bitte jetzt nicht einfach 2x wickeln und in einer Spirale durchreien !

    Ganz gut finde ich auch die erste SAT-Anleitung von Ral selbst im SAT-Video „La Travesa de la Nueva Era“ („The New Era Voyage“) von 2001.

    Ciao und fly high,

    Bernd 🙂

  2. Steffen sagt:

    Oh man!
    Die verschiedenen Bildausschnitte sind ja ok. Der Text mu schon schnell gelesen werden.
    Das geht alles noch.

    Aber das Gehmmer nervt EXTREM!
    So kann man sich auf keinen Fall auf irgentetwas konzentrieren (vor allem nicht auf Akro-Manver!).
    Bei der „Musik“ guck‘ ich mir das Video nicht ein 2tes Mal an…

    Steffen

  3. Michel (acromania) sagt:

    Muhahahaha! Yes, the text is too fast but you can easily slow it down using almost any media player (Windows Media Player 10: menu View, Enhancements, Play Speed Settings). I did it this way so the file wouldn’t become too big to download (time is size!). Anyway, I had to laugh about the comments about the music, haha! I was feeling rebellious… I’ll choose some relax music next time… (Tip: turn the music off?!)

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de