Wale, See und Sicherheit

Pilotentraum
Fr das kommende Wochende konnte ich mir berraschend kurzfristig einen Platz bei Dani Loritz im Sicherheitstraining sichern. Der erfahrene Acro-Pilot…

…und Schirmkonstrukteur aus dem Hause Team5 ist dafr bekannt seine Kandidaten etwas nher an ihre Grenzen zu bringen, als diese es erwarten wrden. Dass sich in Europa die Schweizer immer noch am besten mit Grenzen auskennen, verwundert mich nicht. Der Sicherheit schweizer Gewsser werde ich aber mit einem Gefhl begegnen, das ich mal als „Aktives Vertrauen“ bezeichnen mchte. Immerhin war der Walensee bis 1845 der einzige europische Landsee, auf dem ein Dampfschiff unterging! Hoffentlich kann ich genug Geld auftreiben, um die CD-Rom mit der Flugdokumentation selbst zu kaufen, bevor mir mein Heimatstaat zuvorkommt und die Scheibe auf der DHV-Homepage verffentlicht.

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

7 Antworten zu “Wale, See und Sicherheit”

  1. Detlev sagt:

    Hey!!! Ein Jahr spter …. Calle is back! 🙂 Wenn Du nicht dem Dampfschiff folgst, solltest Du hier vom Walensee berichten. Bin vor 3 Wochen direkt am See vorbeigefahren. Ne super Landschaft. Viel Spa!!!

  2. Peer sagt:

    Das mit Sicherheitstraining wird hchste Zeit, auf Dauer ist es sicher nicht gut wenn du dir bei jedem Flug mit deinem heissen Schirm vor Angst in die Hose pullerst 😀 Jetzt wei ich auch warum die diese Trainingslager immer ber nem See machen !!

  3. Calle sagt:

    Hab’s hinter mir, war eine sehr gute Erfahrung, der Bericht folgt sobald ich das Video habe 😉

  4. Calle sagt:

    Laut Dani sollte mich das Video in dieser Woche erreichen, ich bin gespannt!

  5. Calle sagt:

    Tja, diese Woche war mein Briefkasten schon mal leer.

  6. Calle sagt:

    Habe Dani gerade eine Mail geschrieben und mich nach dem Verbleib des Videos erkundigt. So ganz allmhlich wrde ich nmlich nicht mehr jedes Manver aus dem Kopf kommentieren knnen…

  7. Calle sagt:

    Hurra, endlich hat mich die Scheibe erreicht. Allerdings sind die Manver in umgekehrter Reihenfolge drauf, die Tonspur teilweise verschoben… ich beginne zu ahnen weshalb das so lange gedauert hat. Manchmal sollte man leute fragen, die sich damit auskennen 😉

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de