Fliegen ohne Quickpin und Winglets

Nach meinem letzten Flug kurz vor dem Regen hatte ich scheinbar in der Hektik, blo den Drachen trocken ins Haus kriegen, die Winglets nicht eingepackt sondern im Clubhaus liegen gelassen. Da lagen sie leider auch noch als ich heute bei schwachen Bedingungen auf dem Berg stand 🙁

Eine erste Bestandsaufnahme verriet zudem, da fehlt ein Quickpin 🙁 Dank meiner Vereinskameraden konnte ich aber schnell zwischen 3 Quickpins whlen , vielen vielen Dank. Also ging es „nur“ ohne Winglets ins schwache Aufwindband. Jrgen markierte den Einstiegsbart und so konnte ich relativ schnell auf seine Hhe zwischen 300-400 m aufschliessen. Dabei blieb es dann aber auch leider 🙁 Das Flugverhalten ohne Winglet ist in den Kurven sehr schlecht, der Drachen neigt dazu abzutauschen, bei steileren Kurven musste ich den Steuerbgel sogar mit Kraft vorne halten, zudem waren die Rollzeiten schlechter. Alles in allem nicht zur Nachahmung empfohlen !!!

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort zu “Fliegen ohne Quickpin und Winglets”

  1. Steffen sagt:

    Ich als Nichtdrachenflieger htte mal ne Frage:
    Was zur Hlle ist ein Quickpin?
    Danke,
    Steffen.

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de