German Open 2008 Tag 2 – Erster Blick aus dem Zelt

Guten Morgen, es nieselt, der Wind ist berraschend schwach und der Himmel sieht gar nicht mal so schlecht aus wir drfen gespannt bleiben. Ich melde mich wieder nachdem ersten Briefing. Muss jetzt erstmal Bernd wecken. Auf dem Bild im Vordergrund brigens Bernds und mein Zelt dazwischen Stefan Boller.

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

Eine Antwort zu “German Open 2008 Tag 2 – Erster Blick aus dem Zelt”

  1. Philipp sagt:

    Keiner will die bescheuerten Zelte sehen, zeig die Olle!

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de