Ein Leben nach dem DHV?

Der Weg des Srila Prabhupáda

Es soll Verbandsmitglieder geben, die mit der Politik ihres Dachverbandes nicht ganz zufrieden sind. Ein Verband versucht stets zu der Zufriedenheit all seiner Mitglieder zu handeln. Bei so vielen Mitglieder ist das allerdings gar nicht so einfach. Immer wieder treten Streitpunkte auf, die die Massen in zwei Lager teilen. Uns ist die Kndigung eines DHV Mitgliedes zugespielt worden, die dieser Liste mit Streitpunkten einen sehr interessanten Punkt hinzuzufgen vermag!

Der Weg des Srila Prabhupáda

„Liebe Menschen vom DHV!

Mein Name ist Britta B.*, mein Sternzeichen Widder, Aszendent Fische. Seit drei Jahren bin ich Mitglied beim deutschen Hngegleiterverband. Paragleiten hat mir frher immer viel Freude bereitet, und das Freiheitsgefhl und das Naturerlebnis, die ich dabei genieen durfte waren groartig.

Ich bin in den Ferien in Nepal von einer Glaubensgemeinschaft aufgenommen worden.
Dort habe ich gelernt, dass Freiheitsgefhle nicht das Selbe sind wie echte Freiheit, welche doch nur von innen kommt.

Der Pfad der Weisheit liegt offen vor mir, es liegt an mir ihn zu beschreiten. Ich mchte ab jetzt meinen inneren Frieden immer wieder neu suchen (und finden) und mich nicht mehr von der uerlichen Welt ablenken lassen. Deshalb hab ich beschlossen nicht mehr Gleitschirm zu fliegen und aus dem DHV auszutreten.

Nur noch eine Spannung gibt es fr mich dann noch, die ich irgendwie lsen will.

Mein Lehrer ´Sri ´Srimad A. C. Bhaktivedanta Swami Prabhupáda (Sri Bhakti) sagt:

„Wir sind nicht allein auf der Welt“

Die Tiere sind unsere Mitmenschen und wir sollen in Frieden mit ihnen leben.
Die Tiere sind lieb und erschrecken sehr wenn ein Gleitschirm ber ihr Haus – den Wald fliegt.
Deshalb finde ich, dass man nur noch an ganz wenigen Stellen fliegen wollen soll, wo die Gefhle der Tiere nicht gestrt werden.
Ich bitte Euch mir das Geld, das ich Euch berwiesen habe wieder zurckzuschenken, weil mich das Bewusstsein qult, dass mit meinem Geld (meiner chakrischen Energie) (nach § 25 LuftVG) dafr gearbeitet wird, neue Fluggebiete zu genehmigen und alte Fluggebiete gegen die Naturschtzer zu verteidigen. (Die Naturschtzer machen auch viel falsch)

Ich will Euch nicht reinreden – man muss es selber spren, aber ich kann Euch dabei nicht mehr untersttzen.
Dafr mchte ich Euch aber einladen mir zu schreiben oder mich zu besuchen zu einem persnlichen Gesprch ber den Pfad der Weisheit und die Lehre des Prabhupáde Sri Bhakti.

Meine Email ist XXX*
Falls Ihr mehr ber ´Srila Prabhupáda, seine Bcher und seine Bewegung wissen wollt, schicken wir Euch gern kostenloses Informationsmaterial zu. hkd@com.bbt.se
Ich wrde auch gerne etwas in der DHV Zeitschrift schreiben ber den inneren Weg.

Friede

Sri Swami Britta B.*

„Wenn mir jemand mit Liebe und Hingabe ein Blatt, eine Blume, eine Frucht oder etwas Wasser opfert, werde ICH es annehmen“ “

„…Dein Kndigungsschreiben ist bei uns erst nach dem 31.10.2005, somit nach Ablauf der Kndigungsfrist (31.10. eines jeden Jahres), eingegangen. Die Kndigungsfrist war u.a. verffentlicht im DHV-info Nr. 136, Seite 4. Aus diesem Grund knnen wir deine Kndigung erst zum 31.12.2006 annehmen.

Deine Mitgliedschaft endet damit erst zum 31.12.2006 und Du musst den Beitrag fr das Jahr 2006 noch begleichen. Ebenfalls erst zum 31.12.2006 enden Deine Versicherungen. Wir bedauern, Dir keine andere Mitteilung machen zu knnen und hoffen auf dein Verstndnis. …“

—————————————————–

*Name wurde von der entflogen.de Redaktion gendert (der richtige Name ist der entflogen.de Redaktion bekannt)

Nur um noch mal ganz sicher zu gehen: Wir sind fr dieses Schreiben nicht verantwortlich!

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

3 Antworten zu “Ein Leben nach dem DHV?”

  1. Peer sagt:

    Ich kann gar nicht verstehen das der DHV nicht auf den Vorschlag mit dem Pfad der Weisheit eingegangen ist !? 😉

  2. Calle sagt:

    Peer, es handelt sich dabei um eine Weisheit aus dem ‚Land des Drachen’*! Und dass die Drachenpfade beim DHV etwas zugewachsen sind, mtest du doch wissen 😉 ‚Es liegt an dir sie zu beschreiten.‘ (Ich wrde sie ja fliegen)

    (*nach moderner calledonischer Integralgeographie liegt das Land Bhutan in dem Land Indien)

    PS: Falls sich hier edle Spender finden, leiten wir Bltter, Blumen, Frchte oder Wasser gerne an den Autor weiter

  3. Entflogen » Blog Archive » Sophienhhe - eine Rckeroberung? > Peer & Calle > Drachenfliegen > Gleitschirmfliegen > Drachen > Gleitschirm > fliegen sagt:

    […] Am 10. oder 11. Februar veranstalten die Ostwindfreunde ein Groundhandling-Event auf ihrem ehemaligen Flugberg, um in der Region fr ihren Sport zu werben. Vielleicht lt sich mit dem Verkauf von ein paar Bratwrstchen ja die ein oder andere Tanne wieder aufforsten. Mit ein wenig Braunkohle auf dem Grill liee sich dann vielleicht auch diesem DHV-Mitglied der ewige Kreislauf des Lebens veranschaulichen. Natrlich nur, wenn die Kohle aus der Grube stammt, fr den der Forst weichen mute und der Wrstchengewinn wirklich in die Reinkarnationstannen gesteckt wird… und nicht in irgendein DHV-Gutachen. […]

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de