Interesse der Medien an unserem Sport

Ich habe noch nie erlebt das die sich die Medien so auf das Thema „gleitschirmfliegen“ strzen wie nach Ewa’s Gewitterflug (siehe Pressespiegel). Nur die Versicherung von Risikosportarten sorgte fr einen hnliches Echo. Alleine Spiegel Online stellte innerhalb kurzer Zeit mehrere Artikel zudem Thema ins Netz – schade das eine junge, talentierte und sehr erfolgreiche Sportlerin erst ein „Frhlingswunder“ erleben muss um das Interesse der Medien derart zu wecken.

Der DHV nderte prompt noch einmal die Meldungen um auch im „richtigen Licht zu stehen“ bleibt aber weit hinter den Mglichkeiten zurck. Den Satz „Bei Wettbewerben gehen einzelne Piloten jedoch bewusst ein greres Risiko ein um das Ziel noch zu erreichen und den Wettbewerbsdurchgang erfolgreich zu beenden“ aus der Stellungsnahme finde ich z.B. sehr unpassend.

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

5 Antworten zu “Interesse der Medien an unserem Sport”

  1. gnunha sagt:

    Jau, selbst unsere Hinterwldler-Zeitung hat einen Artikel geschrieben. War positiv berrascht, dass nicht reierisch ber den Unfall berichtet wurde, sondern dass Ewa auch mit positiven Worten zum Thema fliegen zitiert wurde.

    Ich denke der Artikel hinterlsst den Eindruck vom GS-Fliegen als gefhrlicher, aber auch als verdammt faszinierender Sport. Na immerhin.

  2. Georg sagt:

    Es gibt 2 Argumente, die immer wieder fr den Wettbewerbssport angefhrt werden:

    1.) der Erkenntnisgewinn fr Hersteller
    2.) die positive Aussenwirkung auf die ffentlichkeit

    Punkt 1) wurde auf eindrucksvolle Weise durch Nova widerlegt.
    Punkt 2) wurde noch eindrucksvoller durch Ewa widerlegt.

    georg

  3. Gleitschirmspringer sagt:

    @ Georg:
    Auf was spielst Du mit Punkt 1 an?
    Ich glaub‘ da hab ich was nicht mitgekriegt…

  4. Georg sagt:

    naja, haben sich vor Jahren aus dem Wettkampf zurckgezogen, Wettkampfteam aufgegeben, und sind auch vorne dabei wenn’s um neue Entwicklungen geht. ist halt immer die Frage wo man das investiert. Und der Flug des Ikarus (Toni Bender) war ja nun wirklich die beste Werbung fr unser Hobby.

  5. Gleitschirmspringer sagt:

    Ok, ich hatte gedacht, du wrdest so etwas wie „im Wettbewerb vor dabei, aber schlechte Serienschirme“ meinen.

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de