Mit Motorschirm ber Neuseelands hchsten Berg

Wie heute morgen mehrere Zeitungen berichten ist der deutsche Tourist Gerhard Mayr aus Konstanz als erster Mensch mit einem motorisierten Gleitschirm ber den Mount Cook (3754 Meter hoch) geflogen. Presseberichte findet Ihr bei: Welt Online, HZ Online … Unglaublich mit was man es alles in die Presse schafft 🙂

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

6 Antworten zu “Mit Motorschirm ber Neuseelands hchsten Berg”

  1. Christian sagt:

    Is doch cool, und wenn er pfiffig ist nimmt er den hhsten von Australien gleich mit, der is ja nur 2228m hoch also fr uns Alpenflieger eher ein Huppel,…

  2. Steffen sagt:

    Selbst die taz hat bemerkt, dass die Meldung Schwachsinn ist: http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/weniger-berge/?src=SZ&cHash=f1bf32417d

  3. Christian sagt:

    Nun, dann sollte die Wahrheit eventuell erstmal selber fliegen um zu verstehen das es in diesen 2,5h kaum was schneres gibt 🙂

  4. Steffen sagt:

    Ich hab das so verstanden, dass der spezielle berflug dieses Berges nun nicht gerade eine Tickermeldung wert ist. Tglich werden irgentwo Berge berflogen…erst recht mit ’nem Miefquirl.

  5. Peer sagt:

    Also ich knnte mir auch was schnes vorstellen als 2,5 h mit so nem lauten Motor auf dem Rcken 🙂

  6. Christian sagt:

    klar ist es nicht so schn wie ohne Luftmoped, aber es hat auch was. Grade im Flachland wo die Thermik halt 300m over Ground beginnt. Dann kann man das geknatter ja ausstellen, zudem gibts kleine gute mp3 Player da hrt man das gar nicht mehr *g*

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de