Sdwind in Kssen

In den Sommermonaten steigt ber den Alpen warme Luft auf und zieht einen verllichen Luftstrom aus dem Flachland ins Gebirge. In den Nordalpen kommt dieser Luftstrom aus Bayern, drum heit er auch bayerischer Wind…

Fr Nordstartpltze ist der ‚Bayerische‘ uerst praktisch: Scheint die Sonne, kommt der Wind von vorne. Am Unterberghorn in Kssen gilt das hufig sogar bei leichtem Sdfn. In der kalten Jahreszeit springt der bayerische Motor leider nicht an. Was macht man also in Kssen bei leichtem Sdwind?

Eine Mglichkeit ist der Brennkopf. Dieser Sdhang liegt nrdlich vom Walchsee auf 1353m und bietet einen Blick auf das Unterberghorn und das Kaisergebirge.
Unterberghorn von Pesselberg aus
Ein kleiner Nachteil ist das Fehlen einer Bergbahn. Wer den Berg nicht zu Fu erklimmen mchte, kann 5 Euro in eine Schranke werfen und auf einer Privatstrae gut 90% des Weges zurck legen.


Gelandet wird auf einem recht schmalen Wiesenstreifen nrdlich eines Moors. Und wer im Flug sein Fernglas auspackt, der kann sich auch die Windfahne am Parkplatz ansehen.

Nach Osten kann man diesen Berg zum Glck auch verlassen. So war letzten Sonntag wenigstens ein Abflug drin, whrend am Brauneck fleiig gesoart wurde…

AddThis Social Bookmark Button

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

 


kostenloser Counter TopBlogs.de